Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zuchtziel

Zucht

Alle unsere Würfe planen wir sorgfältig, mit Bedacht und dem Wissen um unsere Verantwortung Hunden und Menschen gegenüber!

Unser Hauptaugenmerk richten wir natürlich auf die Gesundheit der zur Zucht vorgesehenen Hunde. Darüber hinaus schenken wir aber auch beispielsweise besonderen Wesensmerkmalen, anatomischen Vorzügen bzw. den vorliegenden Gegebenheiten der Hunde unsere Aufmerksamkeit. Unsere Hündinnen erfahren während der Trächtigkeit viel Fürsorge, unsere Welpen werden mit Liebe und sehr viel Sorgfalt aufgezogen.

Oberstes Zuchtziel ist für uns der leichtführige, liebenswerte und gesunde Labrador mit typvoller Gesamterscheinung, einer großen Ausstrahlung und einem schönen, ansprechenden Ausdruck. Er zeichnet sich aus durch ein fröhliches, ausgeglichenes Wesen, ist typvoll, aber nicht zu massiv, flink und wendig, ohne dabei seine kompakte, muskulöse Form (sein Gebäude) zu verlieren. Der Labrador of Hanging Rock ist immer ein traditioneller, old fashioned Labrador.

Frisches Blut kam erneut zu uns in 2012. Rüde Docky und die zauberhafte Ilaria aus Italien verstärken unser Team.

Dabei ist es für uns wichtig, auf die gegebene Genetik der speziellen Blutlinien Sandylands, Poolstead und Rocheby einzugehen, um so bestimmte Merkmale zu erhalten und zu festigen. Unsere Würfe sind in erster Linie "englisch" angelehnt. Wir belegen grundsätzlich nur mit Deckrüden, die zu den von uns „favorisierten“ Linien passen, immer wieder natürlich auch mit Rüden aus England, Frankreich und Italien. Allerdings wird man „gängige“ deutsche Deckrüdeneinsätze bei uns vergeblich suchen. Unsere Rüden kommen entweder aus unserer eigenen Zucht, oder sie sind speziell für unsere Vorhaben importiert. Jeder Wurf wird sehr sorgfältig geplant (Wurfplanung), denn wir legen größten Wert auf Wesen und Gesundheit, vergessen dabei aber nicht das typische Aussehen dieser Rasse.

Um das Risiko einer Erblindung "unserer" Hunde durch PRA zu minimieren, werden unsere Hunde bereits seit dem Jahr 2000 einem Gentest unterzogen, Gesundheit. Wir sind in unseren Verpaarungen selten Risiken eingegangen - alle unsere jungen Hündinnen sind deshalb komplett "genetisch PRA frei"! Alle unsere jungen Zuchthündinnen entsprechen in ihren Gesundheitsergebnissen, dem hohen Standard des Labrador Club Deutschland. Unsere Welpen werden sorgfältig tierärztlich untersucht, sind vierfach entwurmt und geimpft. Sie sind mit einem Mikrochip versehen, dessen Nummer bei Tasso gespeichert wird. Sie werden von einem Zuchtwart des LCD abgenommen, und selbstverständlich erhalten unsere Hunde alle eine vom FCI anerkannten Ahnentafel des Labrador Club Deutschland.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü